Auxmoney Anleger Erfahrungen – ein Erfahrungsbericht

Was sagen die Auxmoney Anleger Erfahrungen?

 

KOSTENLOSES ONLINE SEMINAR

WIE AUCH DU IM JAHR 2018 VOM BITCOINTREND PROFITIEREN KANNST

Wähle einen Termin aus und registriere dich kostenlos für das Online Seminar!

Seit 2007 wurden auf auxmoney über 120 Millionen Euro vermittelt. Diese Summe macht das Portal zum größten P2P-Anbieter in Deutschland.

Das bedeutet: Privatpersonen helfen anderen Verbrauchern finanziell weiter. Der Kreditnehmer kann ein Darlehen trotz negativer Schufa erhalten. Und der Kreditgeber profitiert von einer Rendite von durchschnittlich 5,5 %. Das sind meine auxmoney Anleger Erfahrungen!

 

Was sind Privatkredite?

In Deutschland sind Peer-to-Peer-Kredite (P2P-Lending) weniger bekannt. Der Ausdruck bezeichnet ein Darlehen, das von privat an privat vergeben wird. Es existiert keine Bank als Vermittler. Der komplette Prozess läuft über eine Plattform ab – in unserem Fall ist es auxmoney.

Da die Banken nur geringe Zinsen zahlen, bieten sich Privatkredite als Alternative an. Auf dem Sparbuch gibt es 0,0 bis 0,3 % pro Jahr. Unter dem Strich reicht das nicht aus, um die Inflation von rund 1,5 % zu schlagen.

 

Auxmoney wirbt mit folgenden Renditen:

Die Buchstabenkürzel sind die Risikostufen, auf die ich gleich noch genauer eingehe.

  • AA: 3,0 %
  • A: 4,0 %
  • B: 5,0 %
  • C: 6,0%
  • D: 6,5 %
  • E: 6,8 %
  • X: bis 16,3 %

 

Alle liegen deutlich höher als beim klassischen Sparbuch. Doch was bedeuten diese Zahlen? Der Anbieter teilt seine Kredite in verschiedene Risikostufen ein.

AA ist am wenigsten spekulativ, X ist mit einem hohen Risiko verbunden. Als Anleger haben Sie die Wahl, wem Sie einen Privatkredit gewähren möchten.

Die Plattform übernimmt die Einstufung für Sie. Der obere auxmoney-Score soll Ihnen die Risikoeinteilung erleichtern. Dabei werden interne Kriterien verwendet.

Laut eigenen Angaben lehnt auxmoney rund 50 % aller Kreditanfragen ab. So soll eine hohe Rückzahlungsquote gewährleistet sein. Das sind positive auxmoney Anleger Erfahrungen.

 

Wie lege ich Geld bei auxmoney an?

 

  1. Zuerst benötigen Sie ein Anlagekonto bei auxmoney. Dafür geben Sie Ihre Kontaktdaten an und verifizieren es mittels Postident-Verfahren.Drucken Sie alle Unterlagen aus und gehen Sie zur nächsten Poststelle. Dort können Sie Ihre Identität mit dem Personalausweis oder dem Reisepass bestätigen. Im Anschluss wird der Antrag an auxmoney geschickt. Für Sie fallen keine Kosten an.
  2. Das dauert ungefähr eine Woche. Das bestätigen die auxmoney Anleger Erfahrungen. Im Anschluss überweisen Sie den gewünschten Kapitalbetrag auf das auxmoney-Konto. Nun können Sie auf dem Marktplatz nach Kreditprojekten suchen.
  3. Erstellen Sie eine Anlagestrategie. Stöbern Sie nach Projekten, die Ihren Vorgaben entsprechen. Als Anleger müssen Sie auf Kreditprojekte bieten. Der Zinssatz ist durch auxmoney vorgegeben. Bieten bedeutet: Sie beteiligen sich mit einer Geldsumme am Kredit.
  4. Die Geldanlage ist jetzt perfekt. Nun heißt es abwarten, bis das Darlehen bezahlt ist. Jeden Monat fließt ein bestimmter Betrag auf das auxmoney-Konto. Sie können sich die Erträge auszahlen lassen oder in andere Kreditprojekte reinvestieren.

 

Der Anleger kann auf zwei verschiedene Arten investieren: Er sucht sich die Kredite manuell aus oder nutzt den Portfolio Builder zur automatischen Auswahl.

Für den Anfang empfiehlt es sich, mit der manuellen Auswahl zu beginnen. So erhalten Sie ein Gefühl für die Plattform. Das bestätigen die auxmoney Anleger Erfahrungen. Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie ein automatisches Depot einrichten.

Auxmoney stellt mehrere Parameter zur Verfügung. Der Kreditgeber kann die Anfragen nach diesen Merkmalen sortieren.

Sie helfen Ihnen dabei, die richtigen Investments zu finden:

  • Anzahl der Gebote
  • auxmoney-Score (AA bis X)
  • bereits finanzierte Kreditsumme
  • Höhe der Kreditsumme
  • Restlaufzeit
  • Zinssatz der Kreditanfrage

 

Das sind sehr hilfreiche Kriterien, muss ich in den auxmoney Erfahrungen für Anleger feststellen. Ab einem Mindestgebot von 25 Euro können Sie sich an einem Darlehen beteiligen. Ich würde nicht mehr als 100 Euro in einen einzelnen Privatkredit investieren. Sonst gehen Sie ein zu hohes Risiko ein.

 

Kann ich einem Kreditnehmer vertrauen?

Ich habe kein Geld zu verschenken. Mir geht es um eine möglichst hohe Rendite. Das ist die Vorgehensweise, mithilfe derer ich auf der Plattform bei meinen auxmoney Anleger Erfahrungen bewertet habe.

Der Kreditnehmer muss vertrauenswürdig sein. Dafür kann er mehrere Sicherheiten hinterlegen. Viele Verbraucher geben einen PKW oder eine Immobilie an. Eine Bescheinigung vom Arbeitgeber über das Gehalt ist ein zusätzlicher Bonus. Das erhöht mein Vertrauen in die jeweilige Person.

Ich achte darauf, wie der Kreditnehmer das Darlehen begleichen möchte: Stellt er einen soliden Haushaltsplan auf? Wer 1.000 Euro netto verdient, kann kaum 500 Euro pro Monat zurückzahlen. Das sagen mir meine auxmoney Anleger Erfahrungen.

Setzen Sie niemals zu hohe Beträge auf einen Kreditnehmer. Ich teile meine Darlehen in Stückelungen von 25 bis 100 Euro ein. Fällt ein Kredit aus, ist das weniger tragisch. Die anderen Privatkredite können diesen Verlust locker ausgleichen. Eine Anlagesumme von 1.000 Euro würde ich in 40 Kleinkredite à 25 Euro stückeln.

Es gibt keine Garantie, dass jedes Darlehen beglichen wird. Selbst ein seriöser Verbraucher kann seinen Arbeitsplatz verlieren. Ein Unglück kann sich unverschuldet ereignen.

Beim AA-Rating genießen Sie die höchste Sicherheit. Ich würde mir gründlich überlegen, ob ich in einen X-Kredit investieren möchte. Das lehren mich meine auxmoney Anleger Erfahrungen. Wenn Sie wollen, können Sie dem Kreditnehmer eine persönliche Nachricht schreiben.

Auxmoney bietet eine Restkreditversicherung (RKV) an. Sie sollten sich als Kreditgeber nicht auf diese Sicherheit verlassen. Die RKV lässt sich innerhalb von 30 Tagen nach Kreditvergabe kündigen.

Sonst gilt eine Frist von drei Monaten. Diese Versicherung ist keine Garantie, dass Sie Ihr Geld zu 100 % erhalten. Ich würde sie in meinen auxmoney Anleger Erfahrungen als kleinen Bonus werten.

 

Wie hoch fallen die Gebühren aus?

Auxmoney berechnet 1 % der Anlagesumme als Vermittlungsgebühr. Das Geld wird erst fällig, wenn es zu einer Vermittlung kommt. Erhalten Sie keinen Zuschlag, müssen Sie nichts bezahlen.

Im Vergleich zur möglichen Rendite halte ich das für eine faire Beteiligung. Das sagen mir meine auxmoney Anleger Erfahrungen. Wenn ich in aktive Fonds investiere, muss ich bis zu 5 % an Ausgabeaufschlag bezahlen. Das sind deutlich höhere Ausgaben.

Dafür wird die Performance durch das Ausfallrisiko geschmälert. Laut auxmoney liegt die Quote bei drei Prozent. Das ist nicht viel, denn Banken kalkulieren ebenfalls mit diesem Wert. Mit einer guten Strategie lässt sich die Ausfallquote auf 1-2 % senken.

Die Plattform bietet eine durchschnittliche Rendite von 5,5 Prozent. Es sind höhere oder niedrigere Erträge möglich. Abzüglich dem einen Prozent an Vermittlungsgebühren bleibt unter dem Strich eine solide Performance übrig.

Herkömmliche Finanzprodukte wie Festgeldanlagen, Lebensversicherungen, Sparbücher oder Tagesgeldkonten schneiden schlechter ab. Hier liegt die Rendite zwischen 0,0 bis 1,5 Prozent.

 

Welche Vorteile bietet der Portfolio Builder?

Der Kreditgeber kann manuell oder automatisch investieren. Meine auxmoney Anleger Erfahrungen zeigen: Die Automatisierung spart Ihnen viel Zeit ein. Es dauert sehr lange, um 2.000 Euro in 25 Euro Beträge zu stückeln. Das sind 80 einzelne Kleinkredite!

Geben Sie die gewünschte Anlagesumme mit den Kriterien ein. Schließen Sie bestimmte Ratings wie C, D oder E aus. Aus Gründen der Sicherheit ist keine Automatisierung in der Stufe X möglich.

Rund 70 % der Anleger nutzen dieses Tool, was zu einer hohen Konkurrenz führt. Solide Kredite in den Stufen AA, A und B sind innerhalb von wenigen Sekunden vergeben. Das zeigen mir meine auxmoney Anleger Erfahrungen.

Der Portfolio Builder kann manuell ein- oder ausgeschaltet werden. Ich würde dieses Tool eine Zeit lang testen und erst dann die Wahl zwischen manuell oder automatisch treffen. Manche Investoren wählen ihre Kredite von Hand aus, andere vertrauen dem Portfolio Builder. Mit beiden Strategien können Sie eine hohe Rendite erzielen.

 

Auxmoney Anleger Erfahrungen – Achtung bei der Kreditvergabe

Ich möchte Ihnen meine auxmoney Anleger Erfahrungen präsentieren. Orientieren Sie sich an diesen Tipps, um eine eigene Strategie zu erstellen.

 

1. Ausführliche Beschreibung

Eine kurze Beschreibung deutet auf eine unzuverlässige Person hin. Wer es ernst meint, kann mehr als fünf Wörter über seine Situation schreiben.

Anfragen wie „brauche kredit Für Notfahl“ haben bei mir verloren. Der Kreditnehmer sollte sich die Mühe machen, den Text auf Rechtschreibfehler zu prüfen. Zudem muss er mir mehr über seine Kreditanfrage erzählen.

 

2. Kurzfristige Laufzeiten

Meine auxmoney Anleger Erfahrungen zeigen: Es sind Laufzeiten zwischen 12 bis 120 Monaten möglich. Ein Beamtenkredit kann sogar bis zu 240 Monate betragen. Bei kurzen Laufzeiten fällt die Rendite höher aus. In vielen Fällen lassen sich 10 % oder mehr an Zinsen erzielen. Dafür ist das Risiko vergleichsweise höher.

 

3. Keine Bettler oder Bittsteller

Einige Kreditnehmer versuchen mit einer emotionalen Geschichte zu punkten. Ein Todesfall ist ein tragisches Ereignis. Ich spreche den Hinterbliebenen mein herzliches Beileid aus.

Doch das ist kein Argument für einen Privatkredit. Lassen Sie sich nicht von Ihren Gefühlen leiten, sondern bleiben Sie bei den Fakten. Ein Kreditnehmer muss Ihre Voraussetzungen erfüllen. Machen Sie keine Ausnahmen.

 

4. Sinnvolle Darlehen suchen

Ein Führerschein ist eine normale Investition. Noch besser ist eine Umschuldung, um Zinsen zu sparen. Ähnlich verhält es sich bei teuren Dispokrediten. Der Verbraucher möchte die Kosten senken oder in seine Zukunft investieren.

Er hat sich Gedanken gemacht und erhält dafür einen Pluspunkt. Darüber hinaus sollte das Darlehen finanziell zu stemmen sein. Wer als Student ein Business aufbauen möchte, kann kaum 550 Euro pro Monat begleichen. Vor allem wenn die beiden Nebenjobs nur 900 Euro netto einbringen.

 

5. Bestimmte Kredite ausschließen

Bei einem Waren- oder Urlaubskredit bin ich grundsätzlich skeptisch. Im Einzelhandel wird häufig eine 0 % Finanzierung angeboten. Meistens bereitet es keine Probleme, einen neuen Kühlschrank zu finanzieren. Es hat einen guten Grund, wieso die Bank diesen Antrag ablehnt.

Selbst Studenten können die Null-Prozent-Finanzierung nutzen. Der Verbraucher muss also einen negativen Schufa-Eintrag haben, um eine Ablehnung zu erhalten. Ich empfehle Ihnen, bei Kleinkrediten von 1.000 Euro genau hinzusehen.

 

6. Höhe des Darlehens begrenzen

Die Kreditsumme sollte zwischen 1.000 bis 5.000 Euro liegen. Das hat einen simplen Grund: Kreditnehmer, die ihre Schulden nicht bezahlen, werden von auxmoney abgemahnt. Im schlimmsten Fall ist sogar eine Zwangsvollstreckung möglich.

Manche Verbraucher lassen es bei hohen Beträgen von über 10.000 Euro darauf ankommen. Bei einer vergleichsweise geringen Summe von 1.500 Euro möchte sich niemand mit dem Gericht streiten. Eventuell kann der Schuldner den Betrag von seinen Freunden leihen.

 

Vorteile und Nachteile

Eine Rendite von über 5 % lässt sich mit klassischen Spareinlagen nicht erzielen. Dafür braucht es Aktien oder Fonds, die mit einem Kursrisiko belastet sind.

Der P2P-Anbieter bietet Ihnen ein leicht verständliches Konzept. Außerdem können Sie die Kreditvergabe automatisieren. Die monatlichen Erträge lassen sich sogar direkt wieder reinvestieren. Und das läuft alles auf Autopilot.

Gegen auxmoney spricht ein gewisses Ausfallrisiko. Dem versucht der Anbieter mit internen Kontrollen vorzubeugen. Jeder Antrag wird vor der Freigabe überprüft.

Dennoch bleibt ein kleines Risiko von ungefähr drei Prozent bestehen. Mit einer soliden Strategie können Sie die Ausfallquote senken.

Plattformen wie Twino und Mintos haben dieses Problem besser gelöst: Sie bieten eine Rückkaufgarantie auf fällige Darlehen an. Nach 60 Tagen erhält der Anleger auf bestimmte Kredite sein Geld ohne Zinsen zurück.

Hinter dem auxmoney-Konto steht die biw Bank. Sie ist in Deutschland und Österreich als Kreditinstitut zugelassen. Das heißt, die Gelder sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro durch den Einlagensicherungsfonds abgesichert.

 

Fazit: Positive auxmoney Erfahrungen der Anleger

Die Plattform bietet Ihnen die Chance auf eine hohe Rendite. Im aktuellen Zinsumfeld ist auxmoney als Finanzanlage eine gute Idee. Laut dem Anbieter liegt die durchschnittliche Performance bei 5,5 Prozent. Das ist deutlich mehr, als Ihnen die Bank auf Spareinlagen zahlt. Das sind meine auxmoney Anleger Erfahrungen.

Um das Risiko zu senken, sollten Sie die Kreditsumme pro Darlehen auf 25 bis 100 Euro begrenzen. Ich würde Kredite für jeweils 25 Euro vergeben.

Viele Anleger machen den Fehler und setzen alles auf eine Karte. Mit dem Portfolio Builder lässt sich die Vergabe automatisch einrichten. Bereits nach einem Monat folgen die ersten Auszahlungen. So können Sie sich ein passives Einkommen aufbauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.