Bitcoin anonym kaufen, geht das? Und wenn ja, wie?

Unser Konsumverhalten lässt sich leicht nachverfolgen. Firmen sammeln diese Daten und präsentieren passende Angebote. So möchten sie ihre Umsätze erhöhen. Aufgrund dieser ungewollten Transparenz werden wir als „gläserne Bürger“ bezeichnet. Da erscheint Bitcoin als clevere Lösung. Immerhin ist die Kryptowährung für ihren hohen Datenschutz bekannt! Aber stimmt das wirklich? Und wo kann ich Bitcoin anonym kaufen?

 

KOSTENLOSES ONLINE SEMINAR

WIE AUCH DU IM JAHR 2018 VOM BITCOINTREND PROFITIEREN KANNST

Wähle einen Termin aus und registriere dich kostenlos für das Online Seminar!

Sind Bitcoins wirklich anonym?

Viele Kryptofans schwören auf die Anonymität von Bitcoin. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Theoretisch lässt sich die Identität eines Käufers herausfinden. Wie ist das möglich?

Alle Bitcoin-Transaktionen sind in der öffentlichen Blockchain gespeichert. Darunter versteht man eine große Datenbank. Dort werden sämtliche Käufe und Verkäufe protokolliert. Dies geschieht anhand von Bitcoin-Adressen wie „sdfsf3222ndsf44dsfsd23“.

Die Kette aus Buchstaben und Zahlen ist der sogenannte öffentliche Schlüssel. Er lässt sich mit der IBAN vergleichen. Im normalen Zahlungsverkehr überweisen Sie Geld unter Angabe der IBAN. In der Kryptowelt ist es eben der öffentliche Key.

Bis zu diesem Punkt läuft der Handel anonym ab. Die Identität des Besitzers lässt sich aber über Umwege durch den Key herausfinden.

Es kommt auf den Ursprung der Coins an: Viele Käufer erwerben ihre Münzen auf Marktplätzen. Danach schickt sie der Händler zu Ihrer virtuellen Geldbörse (Wallet). Dafür nutzt er den angegebenen öffentlichen Key, der somit der Kryptobörse bekannt ist.

Über den Marktplatz lässt sich nun der öffentliche Schlüssel einer bestimmten Person zuordnen. Dafür müssen Sie bei der Börse natürlich Ihre Daten hinterlegt haben.

Wer Bitcoin anonym kaufen möchte, benötigt einen Händler, der auf jegliche private Informationen verzichtet. Viele Käufer denken zunächst an folgende zwei Methoden.

1. Bitcoin-Automaten

Die beste Option ist zum nächsten Geldautomaten zu gehen. Dafür kommen aber nur einige wenige Automaten infrage. Im Bitcoin ATM Radar können Sie den nächstgelegenen Geldautomaten suchen.

Der Kauf von Bitcoins ist ein echtes Kinderspiel. Anfangs werden Sie gefragt, ob Sie eine Bitcoin-Adresse besitzen. Hier sollten Sie „nein“ auswählen. In der Regel wird eine neue Papierwallet generiert. Dabei müssen Sie Ihre Daten nicht angeben, weshalb diese Methode komplett anonym ist.

Info: Eine Wallet bezeichnet eine virtuelle Geldbörse. Dort werden Ihre Bitcoins verwahrt. Es existieren verschiedene Arten von Wallets, wie z. Bsp. die Hardware-Wallet.

Dabei dient ein USB-Stick als Geldbörse. Beliebte Modelle sind KeepKey, Ledger Nano S oder TREZOR. Bei der Papierwallet sind Ihre Daten auf einem Stück Papier gesichert. Beide Varianten gelten im Gegensatz zur Online Wallet (reine Internet-Geldbörse) als relativ sicher.

Leider sind in Deutschland keine Bitcoin-Automaten verfügbar. In Österreich hingegen gibt es über 120 Automaten! Möchten Sie sich das Geld auszahlen lassen, finden Sie alle notwendigen Infos auf dem Papierstück. Besonders wichtig ist der private Schlüssel, mit dem Sie eine Transaktion bestätigen. Bewahren Sie die Papierwallet wie einen Wertgegenstand auf. Diese Geldbörse eignet sich auch für langfristige Kryptoanlagen.

2. LocalBitcoins

Eine clevere Alternative ist die Webseite LocalBitcoins. Dort können Sie sich mit anderen Kryptofans verabreden und Bitcoins handeln. Der Vorteil: Wer Bitcoin anonym kaufen möchte, kann die Transaktion mit Bargeld durchführen.

Auf der Plattform können Sie sich mit einer E-Mail-Alias anmelden. Zudem sollten Sie auf SEPA-Transaktionen verzichten. Einige Händler bevorzugen derartige Käufe, wovon ich Ihnen abrate. Im Worst-Case-Szenario geben Sie Ihre Daten preis und erhalten keine Bitcoins. Bitcoin anonym kaufen geht auch besser.

Verabreden Sie sich persönlich an einem sicheren Ort. Bezahlen Sie den fälligen Betrag in Cash, aber erst dann, wenn die Coins in Ihrer Wallet eingetroffen sind. Der Verkäufer soll Ihnen die Münzen live vor Ihren Augen überweisen. Loggen Sie sich nicht auf fremden Geräten ein. So senken Sie das Risiko eines Datendiebstahls.

Bringen Sie einen guten Freund mit, der sich mit Kryptowährungen auskennt. Vielleicht fällt ihm etwas auf, was Ihnen entgangen wäre.

Seriös, aber nicht unbedenklich

Der nächste Bitcoin-Geldautomat kann über 5 Stunden entfernt sein. Ganz zu schweigen von den hohen Spritkosten. Bei einem Privatkauf hingegen besteht immer ein gewisses Betrugsrisiko.

Zudem kann sich der Verkäufer verspäten oder gar nicht erscheinen. Am Ende nimmt die Transaktion einen halben Tag in Anspruch. Es muss auch einfacher gehen, Bitcoin anonym zu kaufen.

Paysafecard – eine gute Alternative

Die paysafecard ist ein elektronisches Zahlungsmittel. Sie basiert auf dem Prepaid-Prinzip: Der Kunde erwirbt eine Karte mit dem gewünschten Guthaben. Er kann die paysafecard so lange für Zahlungen nutzen, bis der eingezahlte Betrag aufgebraucht ist.

Bei der Karte handelt es sich um ein Stück Papier mit einem 16-stelligen PIN-Code. Mit ihr können Sie Bitcoin anonym kaufen, denn eine Legitimation Ihrer Daten findet nicht statt.

Als Verkaufsstellen dienen Tankstellen, Postämter und Tabakläden. Ein kurzer Spaziergang in die Innenstadt genügt, um eine paysafecard zu erwerben. So sind Sie nicht mehr von einem privaten Verkäufer abhängig. Ich persönlich sehe bei LocalBitcoins gewisse Sicherheitsbedenken. Mit der paysafecard gehen Sie keine Risiken ein, da es ein seriöses Zahlungsmittel aus Österreich ist

Nun brauchen Sie einen Marktplatz, um Bitcoin anonym zu kaufen. Hier kommt die Handelsbörse VirWoX ins Spiel. Das ist ein seriöser Marktplatz mit Hauptsitz in Wien. Um Ihnen den Kauf zu erleichtern, möchte ich den Ablauf schrittweise erklären!

1. Paysafecard kaufen

Weltweit gibt es über 600.000 Verkaufsstellen. Unter diesem Link können Sie den nächsten Verkäufer finden. Es sind Karten im Wert von 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Euro erhältlich. Wünschen Sie sich eine größere Summe, erwerben Sie einfach mehrere paysafecards. Mit ihnen können Sie Bitcoin anonym kaufen.

2. Account bei VirWoX erstellen

Nun müssen Sie sich auf VirWoX registrieren.

 

bitcoin anonym kaufen

Wie Sie sehen, sind einige Basisinformationen notwendig. Bei VirWoX müssen Sie aber keine Unterlagen wie Ihren Personalausweis einreichen. Das sichert Ihnen eine höhere Anonymität. Schließlich können Sie nie wissen, was mit Ihrer Ausweiskopie geschieht.

VirWoX vertraut darauf, dass Sie Ihre Daten korrekt angeben. Eine spätere Prüfung findet laut den Erfahrungen im Internet nicht statt. Zumindest hat bis heute noch kein Kunde davon berichtet. Theoretisch kann sich das aber jederzeit ändern.

3. Einzahlen auswählen

Links klicken Sie bitte auf „Einzahlen“. Es öffnet sich folgende Übersicht:

bitcoin anonym kaufen

Für uns ist die paysafecard interessant. Es besteht ein tägliches Einzahlungslimit von 300 Euro, im Monat sind es 2.000 Euro. Das sollte den meisten Anlegern ausreichen.

Tipp: So können Sie auch vom Cost Averaging profitieren: Dabei handelt es sich um den sogenannten Durchschnittskosteneffekt. Jeden Monat wird eine bestimmte Summe investiert.

Im Gegensatz zur einmaligen Geldanlage sind Sie nicht vom richtigen Anlagezeitpunkt abhängig. Durch die gleichbleibenden Raten erzielen Sie einen durchschnittlichen Einkaufspreis. Trotz dieser Taktik sind auch Verluste möglich, es besteht keine Gewinngarantie.

Die Gebühren liegen pauschal bei 20 %, wenn Sie Bitcoin anonym kaufen. Auch auf anderen Plattformen fallen 10-15 % an, da diese Kryptowährung relativ kostspielig ist. 2017 ist Bitcoin jedoch von 900 US-Dollar auf über 19.000 USD gestiegen.

Im Vergleich zu den monatlichen Kursbewegungen sind 20 % nicht viel. Mit etwas Glück haben Sie die Kosten bereits nach wenigen Tagen wieder drin.

4. Zahlung tätigen

Wir befinden uns noch immer im Übersichtsfenster. Scrollen Sie jetzt nach unten und suchen Sie nach der paysafecard. Geben Sie die gewünschte Einzahlungssumme an.

 

bitcoin anonym kaufen

Um den Einkauf abzuschließen, klicken Sie auf das Logo der paysafecard. Sie werden zur Webseite des Zahlungsdienstleisters weitergeleitet. Dort geben Sie den Code Ihrer Karte an. Perfekt, die Transaktion ist abgeschlossen! Nun befinden sich z. Bsp. 100 Euro in Ihrem VirWoX-Konto.

5. Euro in SLL wechseln

Aber wir möchten Bitcoin und keine Euro. Dafür sind zwei Schritte notwendig. Zunächst tauschen Sie Ihre Euro in Linden Dollars (SLL) um. Hierzu klicken Sie auf das Kürzel EUR/SLL.

Info: In VirWoX wird mit Währungspaaren gehandelt. EUR/SLL bedeutet, dass Sie Euro in Linden Dollars und umgekehrt wechseln können.

Da Sie Euro besitzen, müssen Sie „EUR verkaufen“ auswählen. Dafür erhalten Sie Linden Dollars. Bei „EUR kaufen“ können Sie Euro für SLL kaufen.

 

bitcoin anonym kaufen

SLL ist die offizielle Währung der virtuellen Welt Second Life. Ursprünglich standen Linden Dollars im Fokus von VirWoX. 2011 startete der Handel mit Bitcoin, was sich als kluger Schachzug herausstellte. Die Plattform konnte einen Wachstumssprung hinlegen und sich in der Kryptoszene etablieren.

Tipp: VirWoX akzeptiert auch PayPal-Zahlungen. Damit lassen sich keine Bitcoin anonym kaufen, da bei PayPal Ihre Daten hinterlegt sind.

Es ist jedoch eine praktische Zahlmethode, sofern Sie es mit dem Datenschutz doch nicht mehr so genau nehmen.

6. SLL in BTC tauschen

Fast haben Sie es geschafft. In Ihrem Account befinden sich SLL. Jetzt sollen aus Linden Dollars echte Bitcoins werden. Wählen Sie das Währungspaar BTC/SLL aus.

 

bitcoin anonym kaufen

 

Da Sie sich Bitcoin wünschen, müssen Sie auf „BTC kaufen“ klicken. Nach dem Wechsel sind Sie stolzer Besitzer dieser Kryptowährung. So einfach können Sie Bitcoin anonym kaufen. Die Plattform kennt zwar Ihren Namen, aber es findet keine Abbuchung auf Ihrem Girokonto statt.

7. Bitcoin auszahlen

Es fehlt nur noch ein einziger Schritt. Im linken Kontomenü finden Sie einen Punkt namens „Auszahlen“. Dort können Sie Ihre Bitcoin auf eine beliebige Wallet übertragen. Ich würde Ihnen empfehlen eine Hardware-Wallet zu nutzen.

Das ist die beste Lösung. Selbst der sicherste Marktplatz kann gehackt werden. Leider lassen sich Bitcoin-Transaktionen nicht rückgängig machen. Deshalb sollten Sie Ihre Kryptomünzen wie eine wichtige Urkunde schützen.

Einzahlung per Kreditkarte

Auf VirWoX können Sie auch per Kreditkarte einzahlen. Wer Bitcoin anonym kaufen möchte, stößt auf ein Problem: Bei deutschen Instituten ist eine Prüfung Ihrer Identität zwingend vorgeschrieben. Der rechtliche Rahmen ist im Geldwäschegesetz (GwG) geregelt. In der Regel geschieht die Kontrolle durch das PostIdent-Verfahren.

Im Ausland gilt das GwG aber nicht. Deshalb braucht es einen ausländischen Kartenanbieter. Hier ist vor allem die Viabuy MasterCard zu erwähnen. Viabuy hat seinen Sitz in London und unterliegt somit nicht den deutschen Bestimmungen.

Einige Verbraucher zweifeln an ausländischen Banken, der Finanzplatz London ist jedoch einer der wichtigsten unserer Welt. Ich habe bei dieser Kreditkarte keine Sicherheitsbedenken.

Auf eine Schufa-Prüfung wird ebenfalls verzichtet, da es sich um eine Prepaid-Kreditkarte handelt. Außerdem lässt sich der Name auf der Karte frei bestimmen. Es ist sogar ein Fantasiename möglich! So können Sie tatsächlich Bitcoin anonym kaufen.

Fazit: Bitcoin anonym kaufen leicht gemacht!

Ein Bitcoin-Automat bietet Ihnen die höchste Sicherheit. Leider existieren in Deutschland keine Automaten. Es ist eine lange Anfahrt nach Österreich oder in ein anderes Nachbarland notwendig.

Alternativ können Sie sich mit einem privaten Verkäufer von LocalBitcoins treffen. Hier besteht aber ein hohes Betrugsrisiko. Verabreden Sie sich nur an einem sicheren Ort in der Öffentlichkeit. Ein gut besuchtes Café mitten in der Innenstadt ist zu empfehlen.

Wer Bitcoin anonym kaufen möchte, sollte einen kleinen Kompromiss eingehen. Auf VirWoX können Sie die Kryptowährung per paysafecard erwerben. Alternativ bietet sich die Viabuy MasterCard ohne Identitäts- und Schufa-Prüfung an.

VirWoX verzichtet ebenfalls auf eine Prüfung Ihrer Daten. Es wird zwar ein Name verlangt, der Betreiber vertraut jedoch Ihrer Ehrlichkeit.

Ich persönlich sehe VirWoX als beste Lösung zum Schutz Ihrer Daten an!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.