NUMBER26 Erfahrungen und Test (N26 Erfahrungen und Test) – Das moderne Konto!

NUMBER26 Erfahrungen

Wie sind die Number26 Erfahrungen? Lesen sie hier mehr!

 

KOSTENLOSES ONLINE SEMINAR

WIE AUCH DU IM JAHR 2018 VOM BITCOINTREND PROFITIEREN KANNST

Wähle einen Termin aus und registriere dich kostenlos für das Online Seminar!

„Bankbesuche gehören der Vergangenheit an.“ Mit diesem Slogan wirbt N26, auch bekannt als NUMBER26, um neue Kunden. Die deutsche Direktbank scheint zu halten, was sie verspricht: Über 200.000 Kunden führen ihr Girokonto schon bei diesem Anbieter.

Es ist eine echte Erfolgsgeschichte, da N26 erst Anfang 2013 in Berlin gegründet wurde. Für mich Grund genug, um einen NUMBER26 Test (N26 Test) durchzuführen!

 

Das sind meine NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen).

 

Ein Konto für das Smartphone

Die bekannten Filialbanken setzen auf bewährte Konzepte. Sie versuchen, Kunden mit einem Sparbuch zu ködern. In der heutigen Zeit ist das kein Verkaufsargument. Immer mehr Verbraucher informieren sich im Internet und sehen: „Hoppla, bei Zinsen von 0,2 % lohnt sich das Sparbuch nicht!“

Der Einlagensicherungsfonds schützt Vermögen von bis zu 100.000 Euro. Es spielt keine Rolle, bei welchem Institut Sie ein Girokonto haben. Es muss lediglich seinen Sitz innerhalb der Europäischen Union haben. Ich rate Ihnen zu einem deutschen Anbieter, da so keine sprachlichen Barrieren entstehen.

Das Argument mit der Sicherheit hat ausgedient. Im NUMBER26 Test (N26 Test) weiß die Direktbank mit hohen Sicherheitsstandards zu überzeugen. Gemäß den gesetzlichen Anforderungen gilt die europäische Einlagensicherung. Außerdem verfügt N26 seit Juli 2016 über eine Banklizenz der Europäischen Zentralbank (EZB).

Moderne Banken bieten ihren Kunden mehr als Sicherheit. Ein hoher Standard sollte selbstverständlich sein. Ich konnte viele positive NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) mit der App sammeln. Sie bildet das Herzstück dieser Direktbank. Durch das Smartphone haben Sie vollen Zugriff auf Ihre Bankgeschäfte.

In meinem NUMBER26 Test (N26 Test) habe ich die App genau unter die Lupe genommen: Sie können das Girokonto verwalten, eine neue MasterCard bestellen oder die letzten Transaktionen einsehen.

Und das war nur eine kleine Liste an Möglichkeiten. Die App erlaubt es Ihnen, einen Automaten oder Händler zu finden, bei dem Sie Bargeld ein- und auszahlen können. Natürlich läuft sie auf iOS- und Android-Betriebssystemen.

Basierend auf meinen NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) muss ich sagen: Es gibt kaum einen anderen Anbieter, der das mobile Banking so perfektioniert hat. Das ist die Erfolgsformel von diesem jungen Unternehmen.

 

NUMBER26 Test (N26 Test): Wie gut ist das Girokonto?

Laut der Bank dauert es nur 8 Minuten, um das Konto zu eröffnen. Nach meinen NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) entspricht das der Wahrheit. Dafür müssen Sie das 18. Lebensjahr erreicht haben und über ein kompatibles Smartphone verfügen.

Alle Geräte ab iOS 8 oder ab der Android-Version 4.3 kommen infrage. Der ständige Wohnsitz in Deutschland sollte kein Problem sein. N26 ist auch in anderen Ländern vertreten. Im Anschluss geben Sie die E-Mail-Adresse, den Wohnort und Ihren Namen ein.

Nun findet ein kurzes Video-Telefonat mit einem Angestellten statt. Dabei müssen Sie Ihren Personalausweis in die Kamera halten. Nach einer kurzen Prüfung der Daten ist das Konto eröffnet.

Ich habe das Video-Ident-Verfahren in meinem NUMBER26 Test (N26 Test) genutzt. Alternativ können Sie das Girokonto mit dem klassischen Postident-Verfahren eröffnen.

Dafür drucken Sie die Unterlagen aus, gehen zur nächsten Poststelle und legitimieren sich mit einem amtlichen Ausweis. Wenige Tage später wird das Girokonto von N26 freigeschaltet.

 

Girokonto von NUMBER26 (N26) im Test:

  • keine Kontoführungsgebühren
  • kein Mindestgeldeingang
  • 7.000 Cash26 Partner in Deutschland (z. Bsp. Real, Rewe, Penny)
  • kostenlose MasterCard und Maestro-Karte

 

Die Cash26-Partner spielen bei meinen NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) eine wichtige Rolle. Denn dort können Sie unbegrenzt Bargeld abheben oder einzahlen.

Dafür werden keine Gebühren erhoben. Als Kunde erstellen Sie mit der App einen Code und präsentieren ihn an der Kasse. Natürlich zeigt Ihnen das Programm auch den nächstgelegenen Cash26-Shop an. Die Anzahl der Partner wächst rasant an: 2015 waren es lediglich 3.000 Händler, heute sind es über 7.000 Geschäfte.

N26 verzichtet auf eine EC-Karte. Bei meinem NUMBER26 Test (N26 Test) habe ich sie zu keiner Zeit vermisst. Die Maestro-Karte und die MasterCard, die Sie von NUMBER26 (N26) erhalten können ergänzen sich wunderbar. Heute kann man in fast jedem Geschäft mit einer der beiden Karten bezahlen.

 

Prüfung der Bonität

Bei jedem Antrag findet eine Bonitätsprüfung statt. Die NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) zeigen, dass die Anforderungen sehr gering ausfallen.

Bei einer Ablehnung können Sie N26 Flex nutzen. Hierbei handelt es sich um ein Girokonto mit Karte. Wenn Sie wünschen, erhalten Sie eine MasterCard und eine Maestro-Karte. Mit N26 Flex können Sie keinen Dispo in Anspruch nehmen. Arg viel mehr Unterschiede hat der NUMBER26 Test (N26 Test) nicht ergeben.

N26 Flex kostet eine monatliche Gebühr von 6 Euro. Gemäß dem Anbieter sind das 25 % weniger als bei vergleichbaren Angeboten. Einmal pro Jahr findet eine Prüfung der Bonität statt. Hat sich Ihre finanzielle Situation verbessert, spricht nichts gegen eine Aufstufung.

 

Bargeld abheben und einzahlen

Alle Läden haben bereits geschlossen? Das ist kein Problem, da monatlich 5 kostenlose Abhebungen am Geldautomaten erlaubt sind.

Das geht mit einer der beiden N26-Karten (Maestro, MasterCard). Für diesen Service müssen Sie ein regelmäßiges Einkommen haben oder Sozialleistungen beziehen.

Beides können Sie mit einem monatlichen Geldeingang von 1.000 Euro (oder höher) ersetzen. Junge Kontoinhaber unter 26 kommen ebenfalls in den Genuss der 5 Gratis-Auszahlungen. Für jede weitere Abhebung fällt eine Gebühr in Höhe von 2 Euro an. N26 Flex Kunden dürfen 3 Mal im Monat gratis Geld abheben.

Auch Einzahlungen sind möglich. Ich habe bei meinem NUMBER26 Test (N26 Test) stets in den Cash26-Läden eingezahlt. Am Automaten sind bis zu 100 Euro pro Monat kostenlos.

Für höhere Summen fällt eine Bearbeitungsgebühr von 1,5 % an. Dieser Umstand hat meine NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) kaum beeinflusst. Es gibt über 7.000 Partnershops für gratis Einzahlungen. Und einer befindet sich bestimmt in Ihrer Nähe.

Wenn Sie auf Automaten verzichten, benötigen Sie keine Bankkarte. Alle Transaktionen laufen über das Smartphone. So müssen Sie weniger Karten in Ihrem Geldbeutel tragen.

Ich habe in meinem NUMBER26 Test (N26 Test) die Maestro-Karte bestellt.

Starten Sie die App und rufen Sie den Menüpunkt „Karte“ auf. Hier können Sie die Bestellung in die Wege leiten. Bitte beachten Sie, dass für die Bewilligung ein Mindestgeldeingang von 100 Euro im Monat erforderlich ist.

Der Aufwand lohnt sich, da Sie die Karte an knapp einer Million Maestro-Geldautomaten einsetzen können. Und Sie dürfen sich am bargeldlosen Zahlungsverkehr beteiligen. Im Handel sind es über 13,8 Millionen Akzeptanzstellen. Das sind doch positive NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen)!

 

Die Konditionen der Kreditkarte

Im NUMBER26 Test (N26 Test) konnte die Kreditkarte voll überzeugen. Weltweit wird sie an mehr als 36 Millionen Standorten akzeptiert. Ich kann sie an jedem Automaten mit einem MasterCard-Logo nutzen. Die MasterCard läuft auf Guthabenbasis. Um sie zu verwenden, muss sich Geld auf Ihrem Konto befinden.

Für die MasterCard fallen keine Kosten an. Nach meinen NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) brauchen Sie keine Maestro-Karte. Eine MasterCard reicht für den Alltag absolut aus. Die Schufa spielt keine Rolle, da das Geld direkt vom Girokonto eingezogen wird. So ist eine Überziehung des Guthabens ausgeschlossen.

Auch eine Ratenzahlung ist nicht möglich. Als Kunde behalten Sie immer den Überblick über Ihre Finanzen. Das werden Sie in Ihren eigenen NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) schnell feststellen.

Wer etwas mehr Exklusivität wünscht, ist mit der N26 Black bestens beraten. Sie ist die Premium-Karte in meinem NUMBER26 Test (N26 Test). Der Kunde erhält einen umfassenden Versicherungsschutz.

Zu den Leistungen zählen eine Diebstahlversicherung für das Handy, der Versicherungsschutz für Auslandsreisen und die erweiterte Garantie für bestimmte Einkäufe. Auch hier werden die Transaktionen in Echtzeit mit dem Girokonto verrechnet.

 

N26 Dispokredit – für mehr Spielraum sorgen

Das normale Girokonto funktioniert auf Guthabenbasis. Die meisten Kunden sind jedoch an einen Dispokredit gewöhnt. Bei meinem NUMBER26 Test (N26 Test) habe ich das berücksichtigt.

Innerhalb von 2 Minuten ist die Einrichtung abgeschlossen. So wirbt N26 für seinen Überziehungsrahmen. Was sagen die NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen)? Es geht tatsächlich sehr schnell. Als Kunde können Sie den Dispo in drei Schritten aktivieren.

 

Folgende Kriterien sind entscheidend:

  • monatliches Einkommen
  • ein möglichst positives Schufa-Rating
  • sonstige Geldeingänge

 

In der Regel erhalten Neukunden 1.000 Euro ohne größere Probleme bewilligt. Je nach Bonität ist eine Überziehung um bis zu 5.000 Euro möglich. Es wird ein fairer Sollzins von 8,9 % berechnet. Wären Sie ein ganzes Jahr 1.000 Euro im Minus, müssten Sie 89 Euro an Zinsen bezahlen.

Ich finde es großartig, dass die tagesaktuellen Kosten in der App angezeigt werden. So sehe ich genau, wie viel mich der Dispo pro Tag kostet. Das hat meine positiven NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) bestätigt.

Wird der Dispokredit abgelehnt, können Sie einen zweiten Anlauf starten. Dafür müssen Sie sich mehrere Wochen gedulden. In der App gibt es einen Countdown bis zum nächsten Versuch.

 

Die App ist das Herzstück von N26

In meinen Augen ist die App der größte Pluspunkt. Über sie lassen sich alle Transaktionen tätigen. Außerdem können Sie Ihr eigenes Ausgabeverhalten überwachen. Die Zahlungen teilen sich in verschiedene Kategorien ein: Bars & Restaurants und Steuern sind zwei mögliche Einteilungen.

Sie können die #Tags selber erstellen. Mit den NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) lässt sich das Konsumverhalten optimieren. Wenn Sie zu viel Geld für Klamotten ausgeben, wird Ihnen das sofort angezeigt.

Bei einem normalen Bankkonto hätte das keinen Effekt. Wie oft checken Sie Ihre Kontodaten? Vor meinem NUMBER26 Test (N26 Test) habe ich als Bankerin natürlich auch schon oft gemacht. Die meisten Verbraucher machen das hingegen vielleicht einmal im Monat.

Doch die App ist mein ständiger Begleiter, da sie sich in meinem Smartphone befindet. Konfiguriere ich das Gerät mit einer Smartwatch, erscheinen laufende Zahlungen sogar auf meinem Handgelenk.

Ohne die App wären die NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) anders ausgefallen. Es gibt viele normale Banken. Alle bieten einen ähnlichen Service. Aber N26 hat eben das moderne Konto im Angebot.

 

Lohnt sich die Geldanlage mit N26 Invest?

Wer nicht selber handeln möchte, kann sein Geld mit N26 Invest anlegen. In Kooperation mit vaamo wird den Kunden ein Robo Advisor zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um einen Finanzdienstleister mit Sitz in Frankfurt am Main.

Auf Basis Ihrer persönlichen Informationen spricht vaamo eine Anlageempfehlung aus und setzt sie in Ihrem Depot um. Dafür braucht es kein fundiertes Finanzwissen. Dieses Prinzip hat vaamo auf N26 Invest übertragen: Der Robo-Advisor ist eine Art Bankberater, nur eben in technischer Form.

Nach den NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) können Sie sich zwischen den Risikostufen „zurückhaltend“, „ausgewogen“ und „mutig“ entscheiden. Die Geldanlage erfolgt direkt über die App.

 

Das Portfolio setzt sich wie folgt zusammen:

  • zurückhaltend: 60 % Anleihen, 40 % Aktien
  • ausgewogen: 40 % Anleihen, 60 % Aktien
  • mutig: 20 % Anleihen, 80 % Aktien

 

André Kostolany, ein ungarischer Finanzexperte, sagte einst: „Wer gut essen will, kauft Aktien, wer gut schlafen will, kauft Anleihen.“ Aktien können sich besser entwickeln, aber auch stärker fallen. Die Kurse sind deutlich risikoreicher. Bei Anleihen erhält der Anleger regelmäßige Zinszahlungen.

Sie beziehen sich auf einen Staat oder auf ein Unternehmen. Im Vergleich zu Aktien gibt es kein Stimmrecht und keine Hauptversammlung. Man könnte sagen: Der Staat holt sich über Anleihen einen günstigen Kredit an der Börse. In der Regel sind die Zinsen attraktiver als auf dem Sparbuch.

Anleihen haben eine feste Laufzeit. Sagen wir nach 10 Jahren erhalten Sie Ihr Geld zurück. In der Zwischenzeit gibt es eine jährliche Verzinsung von 1,5 Prozent.

Der minimale Anlagebetrag liegt bei 10 Euro. In meinem NUMBER26 Test (N26 Test) hat sich diese Summe als zu gering herausgestellt. Das Problem: Die Gebühren liegen pro Monat bei mindestens 1,90 Euro. Wer 10 Euro investiert, verliert monatlich 1,90 Euro – das ist im Verhältnis zu viel.

Ich würde lieber eine Summe ab 100 Euro im Monat besparen. Hier fallen die Kosten bei jeder Sparrate 10 Mal niedriger aus! Bis zu einem Anlagebetrag von 29.999 Euro betragen die jährlichen Ausgaben 0,99 Prozent. Danach sind es 0,79 % an Gebühren. Ab 50.000 Euro werden nur noch 0,49 % fällig.

 

Fazit: Ein überzeugender NUMBER26 Test (N26 Test)

N26 bietet seinen Kunden ein neuartiges Bankerlebnis. In meinen NUMBER26 Erfahrungen (N26 Erfahrungen) konnte ich mein Konsumverhalten verbessern. Mit MoneyBeam kann ich jederzeit Geld an meine Freunde schicken. Das geschieht in Echtzeit, wenn sie auch über ein N26 Konto verfügen.

Ansonsten erhalten sie einen Link, wo sie ihre Daten eintragen können. Im Anschluss wird der Betrag auf ihr Konto überwiesen.

Alles in allem finde ich die Leistungen sehr überzeugend. Ich werde per Push-Nachricht über Kontoaktivitäten informiert. Wer möchte, kann einen Dispokredit beantragen.

Bei N26 Invest sollten Sie jedoch erst ab 100 Euro im Monat einsteigen. Die Mindestsumme von 10 Euro lohnt sich wegen den Gebühren eher weniger. Ich würde das Girokonto meinen Freunden und Bekannten empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.